William Shakespeare: Frohe Frauen von Windsor, Akt III, Szene III

William Shakespeare: Frohe Frauen von Windsor, Akt III, Szene III
William Shakespeare: Frohe Frauen von Windsor, Akt III, Szene III

Video: ,,The Merry Wives of Windsor'' Akt III, Scene V, Falstaff's Monologue - William Shakespeare 2021, Juli

Anonim

Szene III

Ein Zimmer in Fords Haus

Geben Sie Mistress Ford und Mistress Page ein

Herrin Ford

Was, John! Was, Robert!

Herrin Seite

Schnell schnell! ist der Buck-Basket-

Herrin Ford

Ich garantiere. Was, Robin, sage ich!

Diener mit einem Korb betreten

Herrin Seite

Komm Komm komm.

Herrin Ford

Hier legen Sie es ab.

Herrin Seite

Gib deinen Männern die Anklage; wir müssen uns kurz fassen.

Herrin Ford

Heirate, wie ich dir schon sagte, John und Robert, sei hier im Sudhaus bereit. Und wenn ich dich plötzlich anrufe, komm heraus und nimm diesen Korb ohne Pause oder Taumeln auf deine Schultern mit ihm in aller Eile, und tragen Sie es unter den Whitstern in Datchet-Met, und dort leeren Sie es in dem schlammigen Graben nahe der Themse Seite.

Herrin Seite

Du wirst es tun?

Herrin Ford

Ich habe es ihnen immer und immer wieder gesagt; Ihnen fehlt keine Richtung. Sei weg und komm, wenn du gerufen wirst.

Exeunt Diener

Herrin Seite

Hier kommt der kleine Robin.

Robin betreten

Herrin Ford

Wie jetzt, meine Augenmuskete! Was gibt es Neues bei dir?

Robin

Mein Meister, Sir John, kommt an Ihrer Hintertür herein, Herrin Ford, und bittet Ihre Firma.

Herrin Seite

Du kleiner Jack-a-Lent, bist du uns treu geblieben?

Robin

Ja, ich werde vereidigt. Mein Meister weiß nicht, dass Sie hier sind, und hat gedroht, mich in ewige Freiheit zu versetzen, wenn ich Ihnen davon erzähle. denn er schwört, er wird mich abweisen.

Herrin Seite

Du bist ein guter Junge. Diese Geheimhaltung von dir wird ein Schneider für dich sein und dich zu einem neuen Wams und Schlauch machen. Ich werde mich verstecken gehen.

Herrin Ford

Tun Sie dies. Geh und sag deinem Meister, dass ich allein bin.

Verlasse Robin

Herrin Seite, erinnere dich an dein Stichwort.

Herrin Seite

Ich garantiere dir; Wenn ich es nicht tue, zische ich.

Ausgang

Herrin Ford

Gehen Sie dann zu: Wir werden diese ungesunde Feuchtigkeit verwenden, diese grobe wässrige Pumpe; Wir bringen ihm bei, Schildkröten von Jays zu kennen.

Falstaff betreten

Falstaff

Habe ich dich gefangen, mein himmlisches Juwel? Warum, jetzt lass mich sterben, denn ich habe lange genug gelebt: Dies ist die Zeit meines Ehrgeizes: O diese gesegnete Stunde!

Herrin Ford

O süßer Sir John!

Falstaff

Herrin Ford, ich kann nicht zahnrad, ich kann nicht preisen, Herrin Ford. Jetzt werde ich in meinem Wunsch sündigen: Ich würde, dein Mann wäre tot. Ich werde es vor dem besten Herrn sprechen. Ich würde dich zu meiner Frau machen.

Herrin Ford

Ich, Ihre Dame, Sir John! Leider sollte ich eine erbärmliche Frau sein!

Falstaff

Lassen Sie sich vom französischen Hof so einen anderen zeigen. Ich sehe, wie dein Auge dem Diamanten nacheifern würde: Du hast die richtige gewölbte Schönheit der Stirn, die zum Schiffsreifen, zum Reifen-Tapferen oder zu einem Reifen venezianischer Zulassung wird.

Herrin Ford

Ein einfaches Kopftuch, Sir John: Meine Brauen werden nichts anderes; noch so gut auch nicht.

Falstaff

Durch den Herrn bist du ein Verräter, um dies zu sagen: du würdest einen absoluten Höfling machen; und die feste Befestigung deines Fußes würde deinem Gang in einem halb eingekreisten Farthingale eine ausgezeichnete Bewegung verleihen. Ich sehe, was du wert warst, wenn das Glück deines Feindes nicht wäre, Natur dein Freund. Komm, du kannst es nicht verstecken.

Herrin Ford

Glauben Sie mir, so etwas gibt es in mir nicht.

Falstaff

Was hat mich dazu gebracht, dich zu lieben? Lass dich davon überzeugen, dass etwas Außergewöhnliches in dir ist. Komm, ich kann nicht zahnigen und sagen, dass du dies und das bist, wie viele dieser lispelnden Weißdornknospen, die wie Frauen in Männerkleidung kommen und in einfacher Zeit wie Bucklersbury riechen; Ich kann nicht: aber ich liebe dich; niemand außer dir; und du verdienst es.

Herrin Ford

Verraten Sie mich nicht, Sir. Ich fürchte, du liebst Mistress Page.

Falstaff

Du könntest genauso gut sagen, dass ich es liebe, am Gegentor vorbei zu gehen, was für mich genauso hasserfüllt ist wie der Gestank eines Kalkofens.

Herrin Ford

Nun, der Himmel weiß, wie ich dich liebe. und du wirst es eines Tages finden.

Falstaff

Denken Sie daran. Ich werde es verdienen.

Herrin Ford

Nein, ich muss es dir sagen, also tust du es; sonst könnte ich nicht in diesem Kopf sein.

Robin

Innerhalb

Herrin Ford, Herrin Ford! Hier ist Mistress Page an der Tür, die schwitzt und bläst und wild aussieht und sofort mit Ihnen sprechen muss.

Falstaff

Sie wird mich nicht sehen: Ich werde mich hinter die Arras setzen.

Herrin Ford

Beten Sie, tun Sie dies: Sie ist eine sehr klappernde Frau. [Falstaff versteckt sich]

Geben Sie Mistress Page und Robin erneut ein

Was ist los? wie jetzt!

Herrin Seite

O Herrin Ford, was hast du getan? Du bist beschämt, du bist gestürzt, du bist für immer rückgängig gemacht!

Herrin Ford

Was ist los, gute Herrin Seite?

Herrin Seite

Oh, ein guter Tag, Herrin Ford! einen ehrlichen Mann zu Ihrem Ehemann zu haben, um ihm solchen Verdacht zu geben!

Herrin Ford

Was für ein Verdacht?

Herrin Seite

Was für ein Verdacht! Raus auf dich! Wie irre ich mich in dir!

Herrin Ford

Warum, leider, was ist los?

Herrin Seite

Ihr Mann kommt hierher, Frau, mit allen Offizieren in Windsor, um nach einem Gentleman zu suchen, von dem er sagt, dass er jetzt mit Ihrer Zustimmung hier im Haus ist, um seine Assence schlecht auszunutzen: Sie sind ungeschehen.

Herrin Ford

Das ist nicht so, hoffe ich.

Herrin Seite

Bete den Himmel, es sei nicht so, dass du so einen Mann hier hast! Aber es ist sehr sicher, dass Ihr Mann mit halb Windsor auf den Fersen kommt, um nach einem solchen zu suchen. Ich komme vorher, um es dir zu sagen. Wenn Sie sich selbst klar kennen, warum, bin ich froh darüber; Aber wenn Sie einen Freund hier haben, übermitteln Sie ihn. Sei nicht erstaunt; rufe alle deine Sinne zu dir; Verteidige deinen Ruf oder verabschiede dich für immer von deinem guten Leben.

Herrin Ford

Was soll ich tun? Es gibt einen Herrn, mein lieber Freund; und ich fürchte nicht meine eigene Schande so sehr wie seine Gefahr: Ich hatte eher als tausend Pfund, als er aus dem Haus war.

Herrin Seite

Zum Schämen! Steh niemals auf 'du hattest lieber' und 'du hattest lieber:' dein Mann ist hier zur Hand, denk an eine Beförderung: im Haus kannst du ihn nicht verstecken. O wie hast du mich betrogen! Schauen Sie, hier ist ein Korb: Wenn er eine vernünftige Statur hat, kann er sich hier einschleichen; und wirf schmutziges Leinen auf ihn, als würde es ruckeln: oder - es ist Wittling-Zeit - sende ihn von deinen beiden Männern nach Datchet-Met.

Herrin Ford

Er ist zu groß, um dort hineinzugehen. Was soll ich tun?

Falstaff

Vorran kommen

Lass mich nicht sehen, lass mich nicht sehen, O, lass mich nicht sehen! Ich werde rein, ich werde rein. Befolgen Sie den Rat Ihres Freundes. Ich werde in.

Herrin Seite

Was, Sir John Falstaff! Sind das deine Briefe, Ritter?

Falstaff

Ich liebe dich. Hilf mir weg. Lass mich hier reinschleichen. Ich werde niemals-

Geht in den Korb; sie bedecken ihn mit schmutziger Wäsche

Herrin Seite

Hilf, deinen Meister zu decken, Junge. Rufen Sie Ihre Männer an, Herrin Ford. Du unähnlicher Ritter!

Herrin Ford

Was, John! Robert! John! [Robin verlassen]

Diener wieder betreten

Geh und nimm diese Klamotten hier schnell auf. Wo ist der Motorhaubenstab? schau, wie du trommelst! Tragen Sie sie zur Wäscherin in Datchet-Fleisch; schnell komm.

Geben Sie Ford, Page, Doktor Caius und Sir Hugh Evans

Ford

Beten Sie, kommen Sie näher: Wenn ich ohne Grund vermute, warum dann Sport bei mir machen? dann lass mich dein Scherz sein; Ich verdiene es. Wie jetzt! Wo tragen Sie das?

Diener

Zur Wäscherin, forsooth.

Herrin Ford

Warum, was hast du zu tun, wohin sie es tragen? Sie mischten sich am besten in das Geldwaschen ein.

Ford

Bock! Ich würde ich könnte mich vom Geld waschen! Buck, Buck, Buck! Ja, Geld; Ich garantiere dir, Buck; und auch der Jahreszeit soll es erscheinen.

Exeunt Diener mit dem Korb

Meine Herren, ich habe heute Nacht geträumt; Ich werde dir meinen Traum erzählen. Hier, hier, hier sind meine Schlüssel: Steige in meine Gemächer; suchen, suchen, herausfinden: Ich garantiere, wir werden den Fuchs entknicken. Lassen Sie mich zuerst so aufhören.

Tür abschließen

Also, jetzt nicht entkommen.

Seite

Guter Meister Ford, seien Sie zufrieden: Sie irren sich zu sehr.

Ford

Richtig, Masterseite. Auf, meine Herren, Sie werden Sport anon sehen: Folgen Sie mir, meine Herren.

Ausgang

Sir Hugh Evans

Das ist sehr fantastischer Humor und Eifersucht.

Doktor Caius

Nach Gar ist es nicht die Mode Frankreichs; In Frankreich ist es nicht eifersüchtig.

Seite

Nein, folgen Sie ihm, meine Herren; siehe das Thema seiner Suche.

Exeunt Page, Doktor Caius und Sir Hugh Evans

Herrin Seite

Gibt es nicht eine doppelte Exzellenz darin?

Herrin Ford

Ich weiß nicht, was mir besser gefällt, dass mein Mann getäuscht wird oder Sir John.

Herrin Seite

Was für eine Aufnahme war er, als Ihr Mann fragte, wer im Korb sei!

Herrin Ford

Ich habe halb Angst, dass er gewaschen werden muss; ihn ins Wasser zu werfen wird ihm also einen Vorteil bringen.

Herrin Seite

Häng ihn auf, unehrlicher Schlingel! Ich würde alle von der gleichen Belastung in der gleichen Not sein.

Herrin Ford

Ich glaube, mein Mann hat einen besonderen Verdacht, dass Falstaff hier ist. denn ich habe ihn bis jetzt noch nie so ekelhaft in seiner Eifersucht gesehen.

Herrin Seite

Ich werde eine Verschwörung machen, um das zu versuchen; und wir werden noch mehr Tricks mit Falstaff haben: Seine zersplitterte Krankheit wird dieser Medizin kaum gehorchen.

Herrin Ford

Sollen wir ihm dieses dumme Aas, Herrin Schnell, schicken und entschuldigen, dass er ins Wasser geworfen hat? und ihm noch eine Hoffnung geben, ihn zu einer anderen Strafe zu verraten?

Herrin Seite

Wir werden es tun: Lassen Sie ihn morgen um acht Uhr schicken, um Wiedergutmachung zu erhalten.

Geben Sie Ford, Page, Doctor Caius und Sir Hugh Evans erneut ein

Ford

Ich kann ihn nicht finden: Vielleicht ist der Schurke damit geprahlt, dass er nicht kompassieren konnte.

Herrin Seite

Abgesehen von Herrin Ford

Hast du das gehört?

Herrin Ford

Sie benutzen mich gut, Master Ford, oder?

Ford

Ja, das mache ich.

Herrin Ford

Der Himmel macht dich besser als deine Gedanken!

Ford

Amen!

Herrin Seite

Sie machen sich mächtig falsch, Master Ford.

Ford

Ay Ay; Ich muss es ertragen.

Sir Hugh Evans

Wenn es im Haus, in den Kammern, in den Kassen und in den Pressen Pody gibt, vergib der Himmel meine Sünden am Tag des Gerichts!

Doktor Caius

Von Gar, auch ich nicht: Es gibt keine Körper.

Seite

Pfui, Pfui, Master Ford! schämst du dich nicht? Welcher Geist, welcher Teufel schlägt diese Vorstellung vor? Ich würde Ihre Staupe in dieser Art nicht für den Reichtum von Windsor Castle haben.

Ford

Es ist meine Schuld, Master Page: Ich leide dafür.

Sir Hugh Evans

Sie leiden unter einem gewissen Gewissen: Ihre Frau ist ein ebenso ehrlicher Oman, wie ich es mir unter fünftausend und fünfhundert wünschen werde.

Doktor Caius

Bei Gar sehe ich, dass es eine ehrliche Frau ist.

Ford

Nun, ich habe dir ein Abendessen versprochen. Komm, komm, geh in den Park: Ich bitte dich, verzeih mir; Ich werde Ihnen im Folgenden mitteilen, warum ich das getan habe. Komm, Frau; Komm, Herrin. Ich bitte dich, verzeih mir; bete von Herzen, verzeih mir.

Seite

Gehen wir hinein, meine Herren; Aber vertrau mir, wir werden ihn verspotten. Ich lade Sie morgen früh zum Frühstück in mein Haus ein: danach werden wir zusammen Vögel beobachten; Ich habe einen schönen Falken für den Busch. Soll es so sein?

Ford

Irgendwas.

Sir Hugh Evans

Wenn es einen gibt, werde ich zwei in der Firma machen.

Doktor Caius

Wenn dere eins oder zwei ist, werde ich den Trottel machen.

Ford

Bete dich, geh, Masterseite.

Sir Hugh Evans

Ich bete dich jetzt, erinnere dich morgen an den miesen Schurken, meinen Gastgeber.

Doktor Caius

Dat ist gut; von gar, von ganzem herzen!

Sir Hugh Evans

Ein mieser Schurke, um seine Gibes und seine Verspottungen zu haben!

Exeunt