William Shakespeare: Viel Lärm um nichts, Akt I, Szene III

William Shakespeare: Viel Lärm um nichts, Akt I, Szene III
William Shakespeare: Viel Lärm um nichts, Akt I, Szene III
Anonim

Szene III

Das Gleiche

Don John und Conrade treten auf

Conrade

Was für ein gutes Jahr, mein Herr! warum bist du so übermütig traurig?

Don John

Es gibt kein Maß für die Gelegenheit, die brütet; deshalb ist die Traurigkeit unbegrenzt.

Conrade

Du solltest die Vernunft hören.

Don John

Und wenn ich es gehört habe, welcher Segen bringt es?

Conrade

Wenn nicht ein gegenwärtiges Mittel, zumindest ein Leiden des Patienten.

Don John

Ich frage mich, ob du, wie du sagst, unter Saturn geboren bist, eine moralische Medizin auf ein beschämendes Unheil anwenden willst. Ich kann nicht verbergen, was ich bin: Ich muss traurig sein, wenn ich Grund habe und über die Scherze von niemandem lächle, essen, wenn ich Magen habe und auf die Freizeit von niemandem warte, schlafen, wenn ich schläfrig bin und mich um niemanden kümmere, lachen, wenn ich bin fröhlich und krall keinen mann in seinem humor.

Conrade

Ja, aber Sie dürfen dies nicht vollständig zeigen, bis Sie es ohne Kontrolle tun können. Du hast dich in letzter Zeit von deinem Bruder abgehoben, und er hat dich neu in seine Gnade gebracht; Wo es unmöglich ist, sollten Sie echte Wurzeln schlagen, aber durch das schöne Wetter, das Sie selbst machen: Es ist notwendig, dass Sie die Saison für Ihre eigene Ernte festlegen.

Don John

Ich war lieber ein Krebs in einer Hecke als eine Rose in seiner Gnade, und es passt besser zu meinem Blut, von allem verachtet zu werden, als einen Wagen zu bauen, der jedem die Liebe raubt: obwohl ich nicht als schmeichelhaft bezeichnet werden kann ehrlicher Mann, es darf nicht geleugnet werden, aber ich bin ein schlichter Bösewicht. Mir wird eine Schnauze anvertraut und ich bin mit einem Clog entrechtet; Deshalb habe ich beschlossen, nicht in meinem Käfig zu singen. Wenn ich meinen Mund hätte, würde ich beißen; Wenn ich meine Freiheit hätte, würde ich meinen Geschmack tun: In der Zwischenzeit lass mich sein, dass ich bin und versuche mich nicht zu verändern.

Conrade

Können Sie Ihre Unzufriedenheit nicht nutzen?

Don John

Ich benutze es alle, denn ich benutze es nur.

Wer kommt hierher?

Borachio betreten

Was gibt es Neues, Borachio?

Borachio

Ich bin dort drüben von einem großen Abendessen gekommen: Der Prinz, dein Bruder, wird von Leonato königlich unterhalten; und ich kann dir Informationen über eine beabsichtigte Ehe geben.

Don John

Wird es einem Modell dienen, auf dem Unheil aufbauen kann? Was ist er für ein Dummkopf, der sich mit Unruhe verlobt?

Borachio

Heirate, es ist die rechte Hand deines Bruders.

Don John

WHO? der exquisiteste Claudio?

Borachio

Sogar er.

Don John

Ein richtiger Knappe! Und wer und wer? Wie sieht er aus?

Borachio

Heirate auf Hero, der Tochter und Erbin von Leonato.

Don John

Ein sehr vorwärts gerichtetes Märzküken! Wie bist du dazu gekommen?

Borachio

Für einen Parfümeur unterhalten zu werden, als ich ein muffiges Zimmer rauchte, kommen mir der Prinz und Claudio, Hand in Hand in einer traurigen Konferenz: Ich peitsche mich hinter die Arras; und dort hörte man, dass vereinbart wurde, dass der Prinz den Helden für sich selbst umwerben und sie, nachdem er sie erhalten hatte, Graf Claudio geben sollte.

Don John

Komm, komm, lass uns dorthin gehen. Dies kann sich als Nahrung für mein Missfallen erweisen. Dieses junge Start-up hat die ganze Herrlichkeit meines Sturzes: Wenn ich ihn irgendwie überqueren kann, segne ich mich in jeder Hinsicht. Sie sind sich beide sicher und werden mir helfen?

Conrade

Bis zum Tod, mein Herr.

Don John

Lasst uns zum großen Abendessen gehen: Ihr Jubel ist umso größer, als ich unterworfen bin. Wäre der Koch in meinen Gedanken! Sollen wir beweisen, was zu tun ist?

Borachio

Wir werden auf Ihre Lordschaft warten.

Exeunt