William Shakespeare: Trauere nicht mehr um mich, wenn ich tot bin

William Shakespeare: Trauere nicht mehr um mich, wenn ich tot bin
William Shakespeare: Trauere nicht mehr um mich, wenn ich tot bin

Video: Emotionale Zitate über die Liebe und das Leben 2021, August

Anonim

Trauere nicht mehr um mich, wenn ich tot bin

Trauere nicht mehr um mich, wenn ich tot bin,

als du die mürrische Glocke hören wirst.

Warne die Welt, dass ich aus

dieser abscheulichen Welt mit den abscheulichsten Würmern geflohen bin.

Nein, wenn du diese Zeile liest, erinnere dich nicht an

die Hand, die geschrieben hat es, denn ich liebe dich so,

dass ich in deinen süßen Gedanken vergessen würde,

wenn du an mich denkst, dann solltest du weh tun.

Ö! Wenn, - ich sage, Sie schauen sich diesen Vers an,

wenn ich vielleicht mit Ton zusammengesetzt bin,

tun Sie nicht so viel wie meine schlechte Namensprobe;

Aber lass deine Liebe auch mit meinem Leben verfallen;

Damit die weise Welt nicht in dein Stöhnen schaut

und dich mit mir verspottet, nachdem ich gegangen bin.