William Shakespeare: O du, mein liebenswürdiger Junge, der in deiner Macht steht

William Shakespeare: O du, mein liebenswürdiger Junge, der in deiner Macht steht
William Shakespeare: O du, mein liebenswürdiger Junge, der in deiner Macht steht

Video: Sonnet 29: When, in disgrace with fortune and men's eyes 2021, Juli

Anonim

O du, mein liebenswürdiger Junge, der in deiner Macht steht

O du, mein liebenswürdiger Junge, der in deiner Macht

das launische Glas der Zeit hält, seine launische Stunde;

Wer ist durch Abnehmen gewachsen und zeigt darin

, wie deine Liebenden verdorren, wie dein süßes Selbst wächst?

Wenn die Natur, souveräne Herrin über Wrack,

dich, während du weiter gehst, immer noch zurückzupfen wird,

hält sie dich zu diesem Zweck, damit ihre Fähigkeit

Zeit Schande und elende Minuten töten kann.

Doch fürchte sie, du Diener ihres Vergnügens!

Sie kann ihren Schatz zurückhalten, aber nicht behalten:

Ihre Prüfung (obwohl verspätet) muss beantwortet werden,

und ihre Stille ist es, dich zu rendern.