William Shakespeare: Othello, Akt III, Szene III

William Shakespeare: Othello, Akt III, Szene III
William Shakespeare: Othello, Akt III, Szene III
Anonim

Szene III

Der Garten des Schlosses

Geben Sie Desdemona, Cassio und Emilia

Desdemona

Sei versichert, guter Cassio, ich werde

alle meine Fähigkeiten für dich tun .

Emilia

Gute Frau, tun Sie: Ich garantiere, dass es meinen Mann betrübt,

als ob der Fall sein wäre.

Desdemona

O, das ist ein ehrlicher Kerl. Zweifle nicht, Cassio,

aber ich werde meinen Herrn und dich wieder

so freundlich haben wie du.

Cassio

Großzügige Frau,

was auch immer aus Michael Cassio werden soll,

er ist nie etwas anderes als Ihr wahrer Diener.

Desdemona

Ich weiß es nicht; Ich danke dir. Du liebst meinen Herrn:

Du kennst ihn schon lange; und sei dir sicher, dass

Er in Fremdheit nicht weiter

als in höflicher Entfernung stehen wird.

Cassio

Ja, aber, Frau,

diese Politik kann entweder so lange dauern

oder sich von einer so guten und wässrigen Ernährung ernähren

oder sich so aus Umständen züchten,

dass

mein General meine Liebe und meinen Dienst vergessen wird, wenn ich abwesend bin und meinen Platz versorgt habe .

Desdemona

Zweifle nicht daran; vor Emilia hier

gebe ich dir die Garantie für deinen Platz: versichere dir,

wenn ich eine Freundschaft schwöre, werde ich sie ausführen.

Bis zum letzten Artikel: Mein Herr wird niemals ruhen;

Ich werde ihn zähmen sehen und ihn aus Geduld ausreden;

Sein Bett soll eine Schule sein, sein Brett ein Schrumpf;

Ich werde alles, was er tut,

mit Cassios Anzug vermischen : Sei also fröhlich, Cassio;

Denn dein Anwalt wird lieber sterben,

als deine Sache zu verraten.

Emilia

Frau, hier kommt mein Herr.

Cassio

Frau, ich werde mich verabschieden.

Desdemona

Bleib und hör mich sprechen.

Cassio

Frau, nicht jetzt: Ich

fühle mich sehr unwohl, nicht für meine eigenen Zwecke geeignet.

Desdemona

Nun, tun Sie Ihre Diskretion. [Cassio verlassen]

Betreten Sie Othello und Iago

Iago

Ha! Das gefällt mir nicht.

Othello

Was sagst du?

Iago

Nichts, mein Herr: oder wenn - ich weiß nicht was.

Othello

War das nicht Cassio, der sich von meiner Frau getrennt hat?

Iago

Cassio, mein Herr! Nein, sicher, ich kann es nicht denken,

dass er sich so schuldig stehlen würde,

dich kommen zu sehen.

Othello

Ich glaube, er war es.

Desdemona

Wie jetzt, mein Herr!

Ich habe hier mit einem Freier gesprochen,

einem Mann, der in Ihrem Missfallen schmachtet.

Othello

Wen meinst du nicht?

Desdemona

Na, dein Leutnant, Cassio. Guter Herr,

wenn ich Gnade oder Macht habe, dich zu bewegen,

nehme Seine gegenwärtige Versöhnung;

Denn wenn er nicht einer ist, der dich wirklich liebt, der sich

in Unwissenheit und nicht in List irrt, habe

ich kein Urteil in einem ehrlichen Gesicht:

Ich bitte dich, ruf ihn zurück.

Othello

Ging er jetzt?

Desdemona

Ja, beruhige; so gedemütigt,

dass er einen Teil seines Kummers bei mir gelassen hat,

um mit ihm zu leiden. Gute Liebe, ruf ihn zurück.

Othello

Nicht jetzt, süße Desdemona; ein anderes Mal.

Desdemona

Aber soll nicht in Kürze sein?

Othello

Je früher, süß, für dich.

Desdemona

Soll heute Abend nicht beim Abendessen sein?

Othello

Nein nicht heute Nacht.

Desdemona

Morgen also Abendessen?

Othello

Ich werde nicht zu Hause essen;

Ich treffe die Kapitäne in der Zitadelle.

Desdemona

Warum dann morgen Nacht? oder Dienstagmorgen;

Am Dienstagmittag oder in der Nacht; am Mittwochmorgen:

Ich bitte Sie, nennen Sie die Zeit, aber lassen Sie es nicht

länger als drei Tage dauern: im Glauben ist er reuig ;

Und doch ist seine Übertretung in unserem gemeinsamen Grund - abgesehen

davon, dass die Kriege Beispiele

aus ihrem Besten machen müssen - nicht annähernd ein Fehler,

einen privaten Scheck zu erheben. Wann soll er kommen?

Sag mir, Othello: Ich frage mich in meiner Seele,

was du mich fragen würdest, dass ich es leugnen

oder so murmelnd stehen sollte. Was! Michael Cassio,

das hat

dich umworben, und so oft, als ich verächtlich von dir gesprochen habe,

hat er deine Rolle gespielt; so viel zu tun haben,

um ihn hereinzubringen! Vertrauen Sie mir, ich könnte viel tun, -

Othello

Prithee, nicht mehr: lass ihn kommen, wenn er will;

Ich werde dir nichts verweigern.

Desdemona

Das ist kein Segen.

Es ist so, wie ich Sie bitten sollte, Ihre Handschuhe zu tragen

oder sich von nahrhaftem Geschirr zu ernähren oder Sie warm zu halten,

oder Sie zu verklagen, um einen besonderen Gewinn

für Ihre eigene Person zu erzielen : Nein, wenn ich einen Anzug

habe, in dem ich Ihre Liebe berühren möchte in der Tat

wird es voller Ausgeglichenheit und schwierigem Gewicht sein

und Angst haben, gewährt zu werden.

Othello

Ich werde dir nichts verweigern:

Darauf bitte ich dich, gib mir dies,

um mich nur ein wenig mir selbst zu überlassen.

Desdemona

Soll ich dich leugnen? Nein, Lebewohl, mein Herr.

Othello

Leb wohl, meine Desdemona: Ich komme direkt zu dir.

Desdemona

Emilia, komm. Sei so, wie dich deine Phantasien lehren.

Was auch immer du bist, ich bin gehorsam.

Exeunt Desdemona und Emilia

Othello

Ausgezeichnetes Elend! Das Verderben fängt meine Seele,

aber ich liebe dich! und wenn ich dich nicht liebe, ist das

Chaos wieder gekommen.

Iago

Mein edler Herr

Othello

Was sagst du, Jago?

Iago

Wusste Michael Cassio, als Sie meine Frau umwarben,

von Ihrer Liebe?

Othello

Er tat von Anfang bis Ende: Warum fragst du?

Iago

Aber zur Befriedigung meines Denkens;

Kein weiterer Schaden.

Othello

Warum von deinem Gedanken, Jago?

Iago

Ich glaubte nicht, dass er sie kennengelernt hatte.

Othello

Oh ja; und ging sehr oft zwischen uns.

Iago

Tatsächlich!

Othello

Tatsächlich! ay, in der Tat: erkennst du etwas daran?

Ist er nicht ehrlich?

Iago

Ehrlich, mein Herr!

Othello

Ehrlich! Ja, ehrlich.

Iago

Mein Herr, für alles, was ich weiß.

Othello

Was denkst du?

Iago

Denken Sie, mein Herr!

Othello

Denken Sie, mein Herr!

Beim Himmel, er hallt mich wider,

als ob ein Monster in seinem Gedanken wäre.

Zu schrecklich, um gezeigt zu werden. Du meinst etwas:

Ich hörte dich schon jetzt sagen, das gefiel dir nicht,

als Cassio meine Frau verließ: Was gefiel dir nicht?

Und als ich dir sagte, er sei mein Rat.

Während meines gesamten Werbens hast du gerufen: "In der Tat!"

Und du hast deine Stirn zusammengezogen und zusammengeputzt,

als hättest du dann in deinem Gehirn die Klappe gehalten. Eine

schreckliche Einbildung: Wenn du mich liebst, zeig

mir deine Gedanken.

Iago

Mein Herr, du weißt, ich liebe dich.

Othello

Ich denke du tust;

Und weil ich weiß, dass du voller Liebe und Ehrlichkeit

bist und deine Worte abwägst, bevor du ihnen Atem gibst, erschrecken

mich diese Stopps umso mehr:

Denn solche Dinge in einem falschen untreuen Schurken

sind Tricks der Sitte, aber bei einem Mann, der nur ist

Sie sind enge Delationen, die von Herzen arbeiten, die

Leidenschaft nicht regieren kann.

Iago

Für Michael Cassio

wage ich es zu schwören, ich denke, dass er ehrlich ist.

Othello

Das denke ich auch.

Iago

Männer sollten so sein, wie sie scheinen;

Oder diejenigen, die es nicht sind, würden sie vielleicht nicht scheinen!

Othello

Sicher, Männer sollten so sein, wie sie scheinen.

Iago

Warum denke ich dann, dass Cassio ein ehrlicher Mann ist?

Othello

Nein, aber es gibt noch mehr:

Ich bitte dich, sprich mit mir über deine Gedanken,

wie du nachdenkst, und gib deinen schlimmsten Gedanken

die schlimmsten Worte.

Iago

Guter Herr, verzeihen Sie mir:

Obwohl ich an jede Pflicht

gebunden bin, bin ich nicht daran gebunden, dass alle Sklaven dazu frei sind.

Meine Gedanken ausdrücken? Sagen Sie, sie sind gemein und falsch;

Als wo ist dieser Palast, in dem Dinge beschmutzen

Manchmal nicht eindringen? Wer hat eine Brust so rein,

aber einige unreine Befürchtungen

Halten Sie Leets und Gesetzestage und in Sitzung sitzen

Mit Meditationen erlaubt?

Othello

Du verschwörst dich gegen deinen Freund, Jago,

wenn du nur denkst, dass er falsch liegt, und machst sein Ohr zu

einem Fremden für deine Gedanken.

Iago

Ich bitte dich -

obwohl ich vielleicht bösartig in meiner Vermutung bin,

wie ich gestehe, ist es die Plage meiner Natur,

Missbräuche auszuspionieren und oft meine Eifersucht

Fehler zu formen, die noch nicht deine Weisheit sind,

von einem, der so unvollkommen eingebildet ist,

Würde keine Notiz nehmen, noch sich ein Problem

aus seiner zerstreuten und unsicheren Beachtung machen.

Es war weder für deine Ruhe noch für dein Wohl,

noch für meine Männlichkeit, Ehrlichkeit oder Weisheit,

dich meine Gedanken wissen zu lassen.

Othello

Was meinst du?

Iago

Guter Name bei Mann und Frau, lieber Herr,

ist das unmittelbare Juwel ihrer Seelen:

Wer meine Handtasche stiehlt, stiehlt Müll; es ist etwas, nichts;

Es war meins, es gehört ihm und war Sklave von Tausenden.

Aber wer meinen guten Namen von mir klaut, raubt

mir das, was ihn nicht bereichert

und mich in der Tat arm macht.

Othello

Beim Himmel werde ich deine Gedanken kennen.

Iago

Du kannst nicht, wenn mein Herz in deiner Hand wäre;

Auch nicht, solange ich in meiner Obhut bin.

Othello

Ha!

Iago

Oh, hüte dich, mein Herr, vor Eifersucht;

Es ist das grünäugige Monster, das

das Fleisch verspottet, von dem es sich ernährt; Dieser Hahnrei lebt in Glückseligkeit.

Wer sich seines Schicksals sicher ist, liebt seinen Ungerechten nicht.

Aber, oh, welche verdammten Minuten

sagen ihm, wer tippt, aber zweifelt, verdächtigt und doch stark liebt!

Othello

O Elend!

Iago

Arm und zufrieden ist reich und reich genug,

aber Reichtum ohne Geld ist so arm wie der Winter.

Für den, der jemals befürchtet, dass er arm sein wird.

Guter Himmel, die Seelen meines ganzen Stammes verteidigen sich vor

Eifersucht!

Othello

Warum, warum ist das so?

Denkst du, ich würde eifersüchtig lügen,

um den Veränderungen des Mondes noch

mit neuem Verdacht zu folgen ? Nein; Einmal im Zweifel zu sein,

ist einmal zu lösen: Tauschen Sie mich gegen eine Ziege aus,

wenn ich das Geschäft meiner Seele

solchen exsufflierten und vermasselten Vermutungen zuwenden werde, die Ihrer

Schlussfolgerung entsprechen. Es soll mich nicht eifersüchtig machen

zu sagen, meine Frau ist fair, ernährt sich gut, liebt Gesellschaft,

ist frei von Sprache, singt, spielt und tanzt gut;

Wo Tugend ist, sind diese tugendhafter:

Noch aus meinen eigenen schwachen Verdiensten werde ich

die kleinste Angst oder den geringsten Zweifel an ihrer Revolte ziehen;

Denn sie hatte Augen und wählte mich. Nein, Iago;

Ich werde sehen, bevor ich bezweifle; wenn ich bezweifle, beweise;

Und auf dem Beweis gibt es nicht mehr als das, -

sofort weg mit Liebe oder Eifersucht!

Iago

Ich bin froh darüber; denn jetzt werde ich Grund haben

, die Liebe und Pflicht, die ich dir

gebe, mit offenerem Geist zu zeigen. Deshalb, wenn ich gebunden bin,

nimm sie von mir an. Ich spreche noch nicht von Beweisen.

Schau auf deine Frau; beobachte sie gut mit Cassio;

Tragen Sie Ihr Auge so, weder eifersüchtig noch sicher:

Ich möchte nicht, dass Ihre freie und edle Natur

aus Selbsthingabe missbraucht wird; schau mal nicht:

Ich kenne unsere Länderdisposition gut;

In Venedig lassen sie den Himmel die Streiche sehen.

Sie wagen es nicht, ihre Ehemänner zu zeigen. Ihr bestes Gewissen

ist es, nicht ungeschehen zu machen, sondern nicht unbekannt zu bleiben.

Othello

Sagst du das?

Iago

Sie hat ihren Vater getäuscht und dich geheiratet;

Und als sie zu zittern schien und dein Aussehen fürchtete,

liebte sie sie am meisten.

Othello

Und so tat sie es.

Iago

Warum, geh dann?

Sie, die so jung war, konnte so einen Schein

ausstrahlen, um die Augen ihres Vaters so nah wie Eiche zu verschließen -

er dachte, es sei Hexerei -, aber ich bin sehr schuld;

Ich bitte dich demütig um Verzeihung, dass du dich

zu sehr liebst .

Othello

Ich bin für immer an dich gebunden.

Iago

Ich sehe, das hat deine Stimmung ein wenig zerstört.

Othello

Kein Jot, kein Jot.

Iago

Ich glaube, ich fürchte, es hat.

Ich hoffe, Sie werden überlegen, was gesprochen wird.

Kommt von meiner Liebe. Aber ich sehe, dass Sie bewegt sind:

Ich soll Sie bitten, meine Rede nicht zu belasten,

um gröbere Probleme zu lösen oder eine größere Reichweite

zu erreichen als den Verdacht.

Othello

Ich werde nicht.

Iago

Wenn Sie dies tun, mein Herr, sollte

meine Rede in solch abscheulichen Erfolg verfallen, wie

meine Gedanken nicht darauf abzielen. Cassio ist mein würdiger Freund.

Mein Herr, ich sehe, dass Sie bewegt sind.

Othello

Nein, nicht viel bewegt:

Ich denke nicht, aber Desdemona ist ehrlich.

Iago

Es lebe sie so! und es lebe du, um so zu denken!

Othello

Und doch, wie die Natur von sich selbst abweicht, -

Iago

Ja, da ist der Punkt: um mutig mit dir zu sein - um

nicht viele vorgeschlagene Übereinstimmungen zu beeinflussen

Von ihrem eigenen

Klima, ihrer Hautfarbe und ihrem Grad, wohin wir in allen Dingen sehen, neigt die Natur -

Foh! man kann in einem solchen Willen am meisten riechen,

üble unverhältnismäßige Gedanken unnatürlich.

Aber verzeih mir; Ich bin nicht in Position. Ich

spreche deutlich von ihr. Obwohl ich

ihren Willen fürchten mag, der sich zu ihrem besseren Urteilsvermögen zurückzieht, kann er

fallen, um Sie mit ihren Landformen in Einklang zu bringen

und glücklich umzukehren.

Othello

Lebewohl, Lebewohl:

Wenn du mehr wahrnimmst, lass es mich wissen;

Setze deine Frau ein, um zu beobachten: verlass mich, Jago:

Iago

Gehen

Mein Herr, ich verabschiede mich.

Othello

Warum habe ich geheiratet? Diese ehrliche Kreatur

sieht und weiß zweifellos mehr, viel mehr, als er entfaltet.

Iago

Rückkehr

Mein Herr, ich möchte, dass ich Sie um Ihre Ehre bitte,

dieses Ding nicht weiter zu scannen. Überlassen Sie es der Zeit:

Obwohl es passend ist, dass Cassio seinen Platz hat

, füllt er ihn mit großer Fähigkeit aus

. Wenn Sie ihn jedoch bitte eine Weile zurückhalten möchten, werden

Sie ihn und seine Mittel dadurch wahrnehmen:

Beachten Sie, wenn Ihre Dame belastet seine Unterhaltung

mit jeder starken oder vehementen Wichtigkeit;

Darin wird viel zu sehen sein. In der Zwischenzeit,

lass mich in meinen Ängsten zu beschäftigt sein.

Als würdige Sache muss ich befürchten, dass ich es bin.

Und halte sie frei, ich bitte dich um deine Ehre.

Othello

Fürchte dich nicht vor meiner Regierung.

Iago

Ich verabschiede mich noch einmal.

Ausgang

Othello

Dieser Kerl ist von überragender Ehrlichkeit

und kennt mit einem gelehrten Geist alle Eigenschaften

des menschlichen Handelns. Wenn ich sie als

verstört beweise, obwohl ihre Jesses meine lieben Herzen waren, würde ich sie abpfeifen

und den Wind runterlassen,

um im Glück zu beten. Glücklicherweise, denn ich bin schwarz

und habe nicht die weichen Teile der Unterhaltung,

die Chamberers haben, oder ich bin

in das Tal der Jahre abgelehnt worden - aber das ist nicht viel -

Sie ist weg. Ich werde missbraucht; und meine Erleichterung

muss sein, sie zu verabscheuen. O Fluch der Ehe,

dass wir diese zarten Kreaturen unsere nennen können

und nicht ihren Appetit! Ich wäre lieber eine Kröte

und würde vom Dampf eines Verlieses leben,

als eine Ecke in dem zu behalten, was ich liebe

Für andere Zwecke. Dennoch ist es die Plage der Großen;

Vorab sind sie weniger als die Basis;

Dieses Schicksal ist nicht zu meiden, wie der Tod:

Selbst dann ist diese gegabelte Pest für uns ein Schicksal,

wenn wir uns beschleunigen. Desdemona kommt:

Geben Sie Desdemona und Emilia wieder ein

Wenn sie falsch ist, verspottet sich der Himmel!

Ich werde es nicht glauben.

Desdemona

Wie jetzt, mein lieber Othello!

Ihr Abendessen und die großzügigen Inselbewohner

Von Ihnen eingeladen, nehmen Sie an Ihrer Anwesenheit teil.

Othello

Ich bin schuld.

Desdemona

Warum sprichst du so schwach?

Geht es dir nicht gut

Othello

Ich habe hier Schmerzen auf der Stirn.

Desdemona

'Glaube, das ist mit zuschauen; 'Köper wieder weg:

Lass es mich doch fest binden, innerhalb dieser Stunde

wird es gut.

Othello

Ihre Serviette ist zu klein:

Er nimmt ihm das Taschentuch ab; und es fällt

Lass es in Ruhe. Komm, ich gehe mit dir rein.

Desdemona

Es tut mir sehr leid, dass es dir nicht gut geht.

Exeunt Othello und Desdemona

Emilia

Ich bin froh, dass ich diese Serviette gefunden habe:

Dies war ihre erste Erinnerung an die Mauren :

Mein eigensinniger Ehemann hat

mich hundertmal gebeten, sie zu stehlen; aber sie liebt das Zeichen so sehr,

denn er beschwor sie,

dass sie es jemals behalten sollte, dass sie es immer für sie reserviert, um

zu küssen und mit ihm zu sprechen. Ich werde die Arbeit erledigen

und Iago nicht geben: Was er damit machen wird, weiß der

Himmel, nicht ich;

Ich habe nichts anderes, als seiner Fantasie zu gefallen.

Iago erneut betreten

Iago

Wie jetzt! was machst du hier alleine

Emilia

Schimpfen Sie nicht; Ich habe etwas für dich.

Iago

Eine Sache für mich? es ist eine häufige Sache

Emilia

Ha!

Iago

Eine dumme Frau zu haben.

Emilia

O, ist das alles? Was wirst du mir jetzt

für das gleiche Taschentuch geben?

Iago

Welches Taschentuch?

Emilia

Welches Taschentuch?

Warum, dass der Mohr zuerst Desdemona gab;

Das, was du mir so oft geboten hast, zu stehlen.

Iago

Hast du es von ihr gestohlen?

Emilia

Kein Glaube; sie ließ es fahrlässig fallen.

Und zum Vorteil habe ich hier nicht aufgenommen.

Schau, hier ist es.

Iago

Eine gute Frau; Gib es mir.

Emilia

Was wirst du damit machen, dass du es so ernst meinst, dass ich es filche?

Iago

Schnapp es dir

Warum, was geht dich das an?

Emilia

Wenn es nicht zu irgendeinem Zweck des Imports ist,

gib mich nicht noch einmal: arme Dame, sie wird verrückt werden,

wenn sie es vermissen wird.

Iago

Sei nicht bekannt auf 't; Ich habe Verwendung dafür.

Geh, verlass mich.

Verlasse Emilia

Ich werde in Cassios Unterkunft diese Serviette verlieren

und ihn finden lassen. Kleinigkeiten leicht wie Luft

Sind zu den eifersüchtigen Bestätigungen stark

Als Beweise der heiligen Schrift: Dies kann etwas bewirken .

Der Mohr ändert sich bereits mit meinem Gift:

Gefährliche Einfälle sind in ihrer Natur Gifte.

Die auf den ersten Blick kaum als unangenehm empfunden werden,

aber mit einer kleinen Handlung auf das Blut.

Brennen Sie wie die Schwefelminen. Ich habe es gesagt:

Schau, wo er herkommt!

Geben Sie Othello wieder ein

Weder Mohn noch Mandragora

noch all die schläfrigen Sirupe der Welt werden

dich jemals zu diesem süßen Schlaf bringen

, den du gestern schuldest.

Othello

Ha! Ha! falsch für mich?

Iago

Warum, wie jetzt, General! nicht mehr davon.

Othello

Avaunt! sei weg! du hast mich auf die Ablage gesetzt:

Ich schwöre, es ist besser, viel missbraucht

zu werden, als nicht wenig zu wissen.

Iago

Wie jetzt, mein Herr!

Othello

Welchen Sinn hatte ich für ihre stundenlangen Lust?

Ich habe es nicht gesehen, dachte es nicht, es hat mir nicht geschadet:

Ich habe die nächste Nacht gut geschlafen, war frei und fröhlich;

Ich fand nicht Cassios Küsse auf ihren Lippen:

Wer ausgeraubt wird, nicht will, was gestohlen wird,

lass ihn nicht wissen, und er wird überhaupt nicht ausgeraubt.

Iago

Es tut mir leid das zu hören.

Othello

Ich war froh gewesen, wenn das allgemeine Lager,

Pioniere und alle, ihren süßen Körper geschmeckt hatte,

also hatte ich nichts gewusst. O nun, für immer

Lebewohl, der ruhige Geist! Abschiedsinhalt!

Leb wohl, die gefiederte Truppe und die großen Kriege,

die Ehrgeiz zur Tugend machen! O Lebewohl!

Lebe wohl, das wiehernde Ross und der schrille Trumpf,

die geistige Trommel, die ohrenbetäubende Pfeife,

das königliche Banner und alle Qualität,

Stolz, Prunk und Umstände eines glorreichen Krieges!

Und, oh ihr sterblichen Motoren, deren unhöfliche Kehlen

die toten Schreie des unsterblichen Jupiter gefälscht sind,

Lebewohl! Othellos Beruf ist weg!

Iago

Ist das nicht möglich, mein Herr?

Othello

Bösewicht, sei sicher, dass du meiner Liebe eine Hure beweist

. gib mir den Augenbeweis:

Oder durch den Wert der ewigen Seele des Menschen,

du wärst besser als Hund geboren worden,

als auf meinen wachen Zorn zu antworten!

Iago

Ist nicht dazu gekommen?

Othello

Lass mich nicht sehen; oder zumindest beweisen Sie es so,

dass die Bewährung weder ein Scharnier noch eine Schlaufe trägt,

an der Sie einen Zweifel festhalten können; oder wehe deinem Leben!

Iago

Mein edler Herr, -

Othello

Wenn du sie verleumdest und mich

folterst, bete niemals mehr. gib alle Reue auf;

Auf dem Kopf des Grauens häufen sich Schrecken;

Tu Taten, um den Himmel zum Weinen zu bringen, die ganze Erde erstaunt;

Denn nichts kannst du zur Verdammnis hinzufügen.

Größer als das.

Iago

O Gnade! O Himmel, vergib mir!

Bist du ein Mann? Hast du eine Seele oder einen Sinn?

Gott sei mit dir; Nimm mein Büro. O elender Dummkopf.

Das Leben, um deine Ehrlichkeit zu einem Laster zu machen!

O monströse Welt! Nimm zur Kenntnis, nimm zur Kenntnis, oh Welt,

direkt und ehrlich zu sein ist nicht sicher.

Ich danke Ihnen für diesen Gewinn. und von daher

werde ich keinen Freund lieben, Sith-Liebe bringt solche Beleidigungen hervor.

Othello

Nein, bleib: du solltest ehrlich sein.

Iago

Ich sollte weise sein, denn Ehrlichkeit ist ein Dummkopf

und verliert, dass es funktioniert.

Othello

Von der Welt

denke ich, dass meine Frau ehrlich ist und sie nicht ist;

Ich denke, dass du gerecht bist und denkst, dass du nicht bist.

Ich werde einen Beweis haben. Ihr Name, der so frisch war

wie Dians Gesicht, ist jetzt begrimt und schwarz

wie mein eigenes Gesicht. Wenn es Schnüre oder Messer,

Gift oder Feuer oder erstickende Ströme gibt,

werde ich es nicht ertragen. Wäre ich zufrieden!

Iago

Ich sehe, Sir, Sie sind leidenschaftlich aufgefressen:

Ich bereue mich, dass ich es Ihnen gesagt habe.

Sie wären zufrieden?

Othello

Würde! nein, ich werde.

Iago

Und darf: aber wie? Wie zufrieden, mein Herr?

Würden Sie, der Vorgesetzte, grob

zuschauen - siehe, sie ist oben drauf?

Othello

Tod und Verdammnis! Ö!

Iago

Ich denke, es war eine mühsame Schwierigkeit,

sie zu dieser Aussicht zu bringen: Verdammt noch mal,

wenn jemals sterbliche Augen sehen, dass sie

mehr als ihre eigenen stärken ! Was dann? wie dann?

Was soll ich sagen? Wo ist Zufriedenheit?

Es ist unmöglich, dass Sie dies sehen sollten.

Waren sie so erstklassig wie Ziegen, so heiß wie Affen,

so salzig wie Wölfe im Stolz und dumm wie

Dummheit, die betrunken gemacht wurden. Aber dennoch sage ich:

Wenn Zurechnung und starke Umstände,

die direkt zur Tür der Wahrheit führen,

Ihnen Befriedigung geben, haben Sie es vielleicht nicht.

Othello

Gib mir einen lebenden Grund, warum sie untreu ist.

Iago

Ich mag das Büro nicht:

Aber wenn ich bisher in diese Sache

eingetreten bin, werde ich nicht durch dumme Ehrlichkeit und Liebe

weitermachen. Ich lag in letzter Zeit bei Cassio;

Und da

ich von einem wütenden Zahn geplagt wurde, konnte ich nicht schlafen.

Es gibt eine Art von Männern, die so seelenlos sind,

dass sie im Schlaf ihre Angelegenheiten murmeln werden:

Eine dieser Arten ist Cassio:

Im Schlaf hörte ich ihn sagen: 'Süße Desdemona,

lass uns vorsichtig sein, lass uns unsere Liebe verstecken.'

Und dann, Sir, würde er meine Hand meckern und wringen,

schreien Sie 'O süße Kreatur!' und dann küss mich hart,

als ob er Küsse an den Wurzeln zupfte, die

auf meinen Lippen

wuchsen; dann legte er sein Bein über meinen Oberschenkel und seufzte und küsste; und dann

Rief 'Verfluchtes Schicksal, das dich dem Moor gab!'

Othello

O monströs! monströs!

Iago

Nein, das war nur sein Traum.

Othello

Dies bedeutete jedoch eine ausgemachte Sache:

Es ist ein kluger Zweifel, obwohl es nur ein Traum ist.

Iago

Und dies kann helfen, andere Beweise zu verdicken,

die sich dünn zeigen.

Othello

Ich werde sie alles in Stücke reißen.

Iago

Nein, aber sei weise: doch wir sehen nichts getan;

Sie kann noch ehrlich sein. Sag mir doch:

Hast du nicht manchmal ein Taschentuch

mit Erdbeeren in der Hand deiner Frau gesehen?

Othello

Ich gab ihr so ​​einen; Es war mein erstes Geschenk.

Iago

Ich weiß das nicht; Aber solch ein Taschentuch -

ich bin sicher, es war das Ihrer Frau - habe ich heute gesehen, wie

Cassio seinen Bart abwischte .

Othello

Wenn es das ist-

Iago

Wenn es das ist oder eines, das ihr gehört,

spricht es mit den anderen Beweisen gegen sie.

Othello

O, dass der Sklave vierzigtausend Leben hatte!

Einer ist zu arm, zu schwach für meine Rache.

Jetzt sehe ich, dass es wahr ist. Schau her, Iago;

All meine liebevolle Liebe blase ich so in den Himmel.

Es ist weg.

Erhebe dich, schwarze Rache, aus deiner hohlen Zelle!

Gib auf, o Liebe, deine Krone und deinen herzlichen Thron, dem

tyrannischen Hass! Schwelle an, Busen, mit deiner Fülle,

denn es sind Aspikzungen!

Iago

Doch sei zufrieden.

Othello

O Blut, Blut, Blut!

Iago

Geduld, sage ich; Ihre Meinung kann sich vielleicht ändern.

Othello

Niemals, Iago: Wie beim Pontischen Meer,

dessen eisige Strömung und zwanghafter Verlauf

Ne'er sich zurückgezogen fühlt, aber weiterhin

dem Propontic und dem Hellespont zusteht,

werden meine blutigen Gedanken mit heftigem Tempo

niemals zurückblicken, nie verebben, um die Liebe zu demütigen,

Bis eine fähige und breite Rache

sie verschluckt. Nun, jenseits des Marmorhimmels,

Knie nieder

In der gebührenden Ehrfurcht vor einem heiligen Gelübde setze

ich hier meine Worte ein.

Iago

Steh noch nicht auf.

Knie nieder

Zeugen Sie, Sie brennende Lichter oben,

Sie Elemente, die uns herumschneiden,

Zeugen, dass hier Iago aufgibt

Die Ausführung seines Witzes, seiner Hände, seines Herzens,

um Othellos Dienst falsch zu machen! Lass ihn befehlen,

und zu gehorchen wird in mir Reue sein,

was für eine blutige Angelegenheit jemals.

Sie erheben sich

Othello

Ich grüße deine Liebe,

nicht mit vergeblichem Dank, sondern mit

großzügiger Akzeptanz, und werde dich sofort dazu bringen:

In diesen drei Tagen lass mich dich sagen hören,

dass Cassio nicht lebt.

Iago

Mein Freund ist tot; Es wird auf Ihre Bitte hin getan:

Aber lassen Sie sie leben.

Othello

Verdammt, unanständiger Luder! O verdammt sie!

Komm, geh mit mir auseinander; Ich werde

mich zurückziehen, um mich mit schnellen Todesmitteln

für den schönen Teufel auszustatten . Jetzt bist du mein Leutnant.

Iago

Ich bin für immer dein eigener.

Exeunt