William Shakespeare: Othello, Akt IV, Szene III

William Shakespeare: Othello, Akt IV, Szene III
William Shakespeare: Othello, Akt IV, Szene III

Video: William Shakespeare: Othello - 4. Akt, 3. Szene.4 \u0026 William Shakespeare: Othello - 5. Akt, 1.... 2021, August

Anonim

Szene III

Ein weiterer Raum im Schloss

Geben Sie Othello, Lodovico, Desdemona, Emilia und Attendants

Lodovico

Ich bitte Sie, Sir, machen Sie sich keine Sorgen mehr.

Othello

Oh, verzeih mir: 'Twill tut mir gut zu gehen.

Lodovico

Frau, gute Nacht; Ich danke demütig Ihrer Ladyschaft.

Desdemona

Ihre Ehre ist herzlich willkommen.

Othello

Gehen Sie, Sir?

O, -Desdemona, -

Desdemona

Mein Herr?

Othello

Bring dich sofort ins Bett; Ich werde umgehend zurückgeschickt: Entlassen Sie Ihren Begleiter dort: Schauen Sie, es wird getan.

Desdemona

Ich werde, mein Herr.

Exeunt Othello, Lodovico und Attendants

Emilia

Wie geht es jetzt? er sieht sanfter aus als er.

Desdemona

Er sagt, er werde inkontinent zurückkehren:

Er hat mir befohlen, ins Bett zu gehen,

und mir geboten, dich zu entlassen.

Emilia

Entlasse mich!

Desdemona

Es war sein Gebot: daher gute Emilia.

Gib mir meine nächtliche Kleidung und adieu:

Wir dürfen ihn jetzt nicht missfallen.

Emilia

Ich würde, du hättest ihn nie gesehen!

Desdemona

Würde ich nicht meine Liebe ihn so gutheißen,

dass selbst seine Sturheit, seine Schecks, seine Stirnrunzeln -

Prithee, mich aus der Ruhe bringen - Gnade und Gunst in ihnen haben.

Emilia

Ich habe die Laken gelegt, die du mir auf das Bett geboten hast.

Desdemona

Alles ist eins. Guter Glaube, wie dumm sind unsere Gedanken!

Wenn ich vor dir sterbe, hülle mich

in eines dieser Blätter.

Emilia

Komm, komm du redest.

Desdemona

Meine Mutter hatte eine Magd namens Barbara:

Sie war verliebt, und er, den sie liebte, erwies sich als verrückt

und verließ sie: Sie hatte ein Lied von 'Weide';

Ein altes Ding war es, aber es drückte ihr Vermögen aus,

und sie starb, als sie es sang: Dieses Lied heute Abend

wird mir nicht aus dem Kopf gehen; Ich habe viel zu tun,

aber meinen Kopf an einer Seite hängen zu lassen

und ihn wie die arme Barbara zu singen. Prithee, Versand.

Emilia

Soll ich dein Nachthemd holen?

Desdemona

Nein, lass mich hier los.

Dieser Lodovico ist ein richtiger Mann.

Emilia

Ein sehr hübscher Mann.

Desdemona

Er spricht gut.

Emilia

Ich weiß, dass eine Frau in Venedig barfuß nach Palästina gelaufen wäre, um seine Unterlippe zu berühren.

Desdemona

Singen

Die arme Seele saß seufzend an einem Bergahornbaum und sang

alle eine grüne Weide:

Ihre Hand auf ihrem Busen, ihren Kopf auf ihrem Knie, Singweide

, Weide, Weide:

Die frischen Ströme liefen an ihr vorbei und murmelten ihr Stöhnen;

Weide singen, Weide, Weide;

Ihre Salztränen fielen von ihr und erweichten die Steine;

Weide singen, Weide, Weide;

(Lege dich an diese)

Singen

Weide, Weide;

(Prithee, hie dich; er wird bald kommen)

Singen

Sing alles, eine grüne Weide muss meine Girlande sein.

Lass ihn niemand beschuldigen; seine Verachtung stimme ich zu, -

(Nein, das ist nicht der nächste. Hört! Wer klopft nicht?)

Emilia

Es ist der Wind.

Desdemona

Singen

Ich nannte meine Liebe falsche Liebe; aber was hat er dann gesagt?

Weide singen, Weide, Weide;

Wenn ich keine Frauen umwerbe, wirst du ohne Männer liegen! Also mach dich auf den Weg, gute Nacht. Meine Augen jucken.

Weint das Zeichen?

Emilia

Es ist weder hier noch dort.

Desdemona

Ich habe es so gehört. O diese Männer, diese Männer!

Denkst du im Gewissen, sag mir, Emilia,

dass es Frauen gibt, die ihre Ehemänner

so grob missbrauchen ?

Emilia

Es gibt solche, keine Frage.

Desdemona

Würdest du eine solche Tat für die ganze Welt tun?

Emilia

Warum würden Sie nicht?

Desdemona

Nein, durch dieses himmlische Licht!

Emilia

Ich auch nicht durch dieses himmlische Licht;

Ich könnte es nicht so gut machen, wenn ich dunkel bin.

Desdemona

Würdest du eine solche Tat für die ganze Welt tun?

Emilia

Die Welt ist eine große Sache: Es ist ein großartiger Preis.

Für einen kleinen Schraubstock.

Desdemona

In troth, ich denke du würdest nicht.

Emilia

In troth denke ich, ich sollte; und nicht rückgängig machen, wenn ich es getan hatte. Heiraten Sie, ich würde so etwas weder für einen Gelenkring noch für Rasenmaße tun, noch für Kleider, Petticoats, Mützen oder eine kleine Ausstellung; aber für die ganze Welt, warum würde sie ihren Ehemann nicht zum Hahnrei machen, um ihn zum Monarchen zu machen? Ich sollte das Fegefeuer nicht wagen.

Desdemona

Beshrew mich, wenn ich so etwas falsch machen würde

Für die ganze Welt.

Emilia

Warum das Falsche nur ein Unrecht in der Welt ist: und die Welt für Ihre Arbeit zu haben, ist ein Unrecht in Ihrer eigenen Welt, und Sie könnten es schnell richtig machen.

Desdemona

Ich glaube nicht, dass es eine solche Frau gibt.

Emilia

Ja, ein Dutzend; und so viele, wie die Welt, für die sie gespielt haben, speichern würde.

Aber ich denke, es sind die Fehler ihrer Ehemänner,

wenn Frauen fallen: sagen Sie, dass sie ihre Pflichten lockern

und unsere Schätze in fremde Runden gießen,

oder in ärgerlicher Eifersucht ausbrechen und

Zurückhaltung auf uns werfen; oder sagen, sie schlagen uns,

oder kaum unsere früheren haben trotz;

Wir haben Gallen, und obwohl wir etwas Gnade haben,

haben wir doch etwas Rache. Lassen Sie die Ehemänner wissen, dass

ihre Frauen einen Sinn wie sie haben: Sie sehen und riechen

und haben ihren Gaumen sowohl süß als auch sauer,

wie es die Ehemänner getan haben. Was machen sie,

wenn sie uns für andere verändern? Ist es Sport?

Ich denke es ist: und züchtet Zuneigung es?

Ich denke, es tut: Ist nicht Gebrechlichkeit, die so irrt?

Es ist auch so: Und haben wir nicht Zuneigungen,

Sportwünsche und Gebrechlichkeit wie Männer?

Dann lassen Sie sie uns gut gebrauchen: sonst lassen Sie sie wissen,

Die Übel, die wir tun, ihre Übel weisen uns dies an.

Desdemona

Gute Nacht, gute Nacht: Himmel, ich benutze solche Zwecke, um

nicht schlecht von schlecht zu wählen, sondern durch schlechte Besserung!

Exeunt