William Shakespeare: Die Sünde der Selbstliebe besitzt mein ganzes Auge

William Shakespeare: Die Sünde der Selbstliebe besitzt mein ganzes Auge
William Shakespeare: Die Sünde der Selbstliebe besitzt mein ganzes Auge

Video: Sonett 62: Die Sünde der Eigenliebe besitzt mein ganzes Auge 2021, Juli

Anonim

Die Sünde der Selbstliebe besitzt mein ganzes Auge

Die Sünde der Selbstliebe besitzt mein ganzes Auge

und meine ganze Seele und mein ganzes Teil;

Und für diese Sünde gibt es kein Heilmittel.

Sie ist so innerlich in meinem Herzen begründet.

Ich denke, kein Gesicht ist so gnädig wie meins.

Keine Form ist so wahr, keine Wahrheit über einen solchen Bericht.

Und für mich selbst definieren meinen eigenen Wert,

wie ich alle anderen in allen Werten überwinde.

Aber wenn mein Glas mich tatsächlich zeigt, wie ich

mit gebräunter Antike geschlagen und zerhackt

bin, lese ich meine eigene Selbstliebe ganz im Gegenteil;

Selbst so selbstliebend war Ungerechtigkeit.

Es ist dir selbst, das ich für mich selbst preise und

mein Alter mit der Schönheit deiner Tage male .