William Shakespeare: Seit Messing, noch Stein, noch Erde, noch grenzenloses Meer

William Shakespeare: Seit Messing, noch Stein, noch Erde, noch grenzenloses Meer
William Shakespeare: Seit Messing, noch Stein, noch Erde, noch grenzenloses Meer

Video: Who is the 'real' Anne Hathaway? The afterlife of Shakespeare's wife is revealed in a new book 2021, Juli

Anonim

Da Messing, noch Stein, noch Erde, noch grenzenloses Meer

Da Messing, noch Stein, noch Erde, noch grenzenloses Meer,

aber traurige Sterblichkeit ihre Macht übersteigt,

wie soll mit dieser Wut die Schönheit ein Plädoyer halten,

dessen Handlung nicht stärker ist als eine Blume?

Ö! Wie soll

der Honigatem des Sommers aushalten, gegen die wackelige Belagerung der ramponierenden Tage,

wenn uneinnehmbare Felsen nicht so stark sind,

noch Tore aus Stahl so stark, aber die Zeit verfällt?

O ängstliche Meditation! Wo, alack,

soll das beste Juwel der Zeit aus der Brust der Zeit versteckt sein?

Oder welche starke Hand kann seinen schnellen Fuß zurückhalten?

Oder wem kann seine Schönheitsbeute verbieten?

Ö! keine, es sei denn, dieses Wunder hätte Macht,

dass meine Liebe in schwarzer Tinte immer noch hell leuchtet.