William Shakespeare: Diese Zeilen, die ich zuvor geschrieben habe, lügen

William Shakespeare: Diese Zeilen, die ich zuvor geschrieben habe, lügen
William Shakespeare: Diese Zeilen, die ich zuvor geschrieben habe, lügen

Video: Tu was du willst (Akustik Version) 2021, Juli

Anonim

Diese Zeilen, die ich zuvor geschrieben habe, lügen

Diese Zeilen, die ich zuvor geschrieben habe, lügen,

sogar diejenigen, die sagten, ich könnte dich nicht lieber lieben:

Doch dann wusste mein Urteil keinen Grund, warum

meine vollste Flamme danach klarer brennen sollte.

Aber wenn man die Zeit rechnet, deren millionenfache Unfälle sich

in zwei Gelübden einschleichen und die Dekrete der Könige

ändern,

tankt die heilige Schönheit die schärfsten Absichten ab und lenkt starke Köpfe auf den Kurs der Veränderung der Dinge ab.

Ach! warum der Zeit der Tyrannei fürchten,

könnte ich dann nicht sagen : ‚Jetzt habe ich Ihnen am besten lieben,‘

Wenn ich bestimmte o'er Unsicherheit war,

die Gegenwart zu krönen, der Rest zu zweifeln?

Liebe ist ein Baby, darf ich dann nicht sagen:

Um dem, was noch wächst, volles Wachstum zu geben?