William Shakespeare: Zwei Herren von Verona, Akt II, Szene VII

William Shakespeare: Zwei Herren von Verona, Akt II, Szene VII
William Shakespeare: Zwei Herren von Verona, Akt II, Szene VII
Anonim

Szene VII

Verona. Julias Haus

Julia und Lucetta treten auf

Julia

Anwalt, Lucetta; sanftes Mädchen, hilf mir;

Und selbst in gütiger Liebe beschwöre ich dich,

der der Tisch ist, an dem alle meine Gedanken

sichtbar charakterisiert und eingraviert sind,

um mich zu unterrichten und mir ein gutes Mittel zu sagen, wie ich

mit meiner Ehre

eine Reise zu meinem liebenden Proteus unternehmen kann .

Lucetta

Leider ist der Weg mühsam und lang!

Julia

Ein wahrhaft hingebungsvoller Pilger ist nicht müde

, Königreiche mit seinen schwachen Schritten zu messen;

Viel weniger wird sie, die die Flügel der Liebe hat, fliegen,

und wenn der Flug zu einem so lieben gemacht wird,

von solch göttlicher Vollkommenheit, wie Sir Proteus.

Lucetta

Besser nachlassen, bis Proteus zurückkommt.

Julia

O, weißt du nicht, dass sein Aussehen das Essen meiner Seele ist?

Schade um den Mangel, in den ich mich verliebt habe,

indem ich mich so lange nach diesem Essen sehne .

Wusstest du nur die innere Berührung der Liebe,

so schnell würdest du Feuer mit Schnee entzünden und

versuchen, das Feuer der Liebe mit Worten zu löschen.

Lucetta

Ich versuche nicht, das heiße Feuer deiner Liebe zu löschen,

sondern qualifiziere die extreme Wut des Feuers, damit

es nicht über die Grenzen der Vernunft hinaus brennt.

Julia

Je mehr du es verdammst, desto mehr brennt es.

Die Strömung, die mit sanftem Murmeln gleitet,

weißt du, wenn sie gestoppt wird, tobt sie ungeduldig;

Aber wenn sein fairer Kurs nicht behindert wird,

macht er süße Musik mit den emaillierten Steinen und

gibt jeder Segge, die

er auf seiner Pilgerreise überholt, einen sanften Kuss.

Und so streift er durch viele verwinkelte Ecken

mit willigem Sport zum wilden Ozean.

Dann lass mich gehen und meinen Kurs nicht behindern.

Ich werde so geduldig sein wie ein sanfter Strom.

Und mache aus jedem müden Schritt einen Zeitvertreib.

Bis der letzte Schritt mich zu meiner Liebe gebracht hat.

Und dort werde ich mich ausruhen, wie nach viel Aufruhr

eine gesegnete Seele in Elysium.

Lucetta

Aber in welcher Gewohnheit wirst du mitgehen?

Julia

Nicht wie eine Frau; denn ich würde

die losen Begegnungen lasziver Männer verhindern:

Sanfte Lucetta, passe mich mit solchen Unkräutern an,

wie es eine wohlbekannte Seite vermuten lässt.

Lucetta

Warum muss Ihre Ladyschaft dann Ihre Haare schneiden?

Julia

Nein, Mädchen, ich werde es in seidenen Fäden stricken.

Mit zwanzig seltsam eingebildeten Liebesknoten.

Fantastisch zu sein kann eine Jugend

von größerer Zeit werden, als ich zeigen werde.

Lucetta

Welche Mode, Madam, soll ich Ihre Reithose machen?

Julia

Das passt genauso gut wie "Sag mir, mein Herr,

welchen Kompass wirst du dein Farthingale tragen?"

Warum auch welche Mode du am liebsten magst, Lucetta?

Lucetta

Sie müssen sie mit einem Codpiece haben, Madam.

Julia

Raus, raus, Lucetta! das wäre ungünstig.

Lucetta

Ein runder Schlauch, Madam, ist jetzt keinen Stift wert, es sei

denn, Sie haben ein Codpiece, auf das Sie Stifte kleben können.

Julia

Lucetta, wie du mich liebst, lass mich haben,

was du denkst zu treffen und am freundlichsten ist.

Aber sag mir, Frau, wie wird die Welt mich dafür

anerkennen, dass ich eine so unerfahrene Reise unternommen habe?

Ich fürchte mich, es wird mich skandalisieren.

Lucetta

Wenn Sie so denken, dann bleiben Sie zu Hause und gehen Sie nicht.

Julia

Nein, das werde ich nicht.

Lucetta

Dann träume niemals von Schande, sondern geh.

Wenn Proteus Ihre Reise mag, wenn Sie kommen,

egal wer unzufrieden ist, wenn Sie weg sind:

Ich fürchte mich, er wird kaum zufrieden sein.

Julia

Das ist das Geringste, Lucetta, meiner Angst:

Tausend Eide, ein Ozean seiner Tränen

und Beispiele unendlicher Liebe

rechtfertigen mich willkommen in meinem Proteus.

Lucetta

All dies sind Diener betrügerischer Männer.

Julia

Basismänner, die sie verwenden, um so einen Basiseffekt zu erzielen!

Aber wahrere Sterne regierten Proteus 'Geburt.

Seine Worte sind Bande, seine Eide sind Orakel,

seine Liebe aufrichtig, seine Gedanken makellos,

seine Tränen reine Boten, die von seinem Herzen gesandt wurden,

sein Herz so weit vom Betrug entfernt wie der Himmel von der Erde.

Lucetta

Bete den Himmel, er beweist es, wenn du zu ihm kommst!

Julia

Nun, wie du mich liebst, tu ihm nicht so Unrecht,

um eine harte Meinung über seine Wahrheit zu haben:

Verdiene meine Liebe nur, indem du ihn liebst;

Und gehe jetzt mit mir in meine Kammer,

um zu notieren, was ich brauche,

um mich auf meiner sehnsüchtigen Reise einzurichten.

Alles, was mir gehört, überlasse ich dir,

meine Güter, mein Land, meinen Ruf;

Versenden Sie mich stattdessen stattdessen.

Komm, antworte nicht, aber gleich darauf!

Ich bin ungeduldig wegen meiner Verzögerung.

Exeunt