William Shakespeare: Wenn ich die Uhr zähle, die die Zeit anzeigt

William Shakespeare: Wenn ich die Uhr zähle, die die Zeit anzeigt
William Shakespeare: Wenn ich die Uhr zähle, die die Zeit anzeigt

Video: Deutsch Wortschatz 7: Uhrzeit 2021, Juli

Anonim

Wenn ich die Uhr zähle, die die Uhrzeit anzeigt

Wenn ich die Uhr zähle, die die Zeit

anzeigt, und den tapferen Tag in einer schrecklichen Nacht versinken sehe;

Wenn ich das Violett nach der Blüte sehe,

und Zobellocken, die alle weiß versilbert sind;

Wenn hohe Bäume ich unfruchtbare Blätter sehe,

die erst von der Hitze die Herde bedeckten,

und das Sommergrün ganz in Garben umgürtet,

auf der Bahre mit weißem und borstigem Bart getragen,

dann mache ich aus deiner Schönheit die Frage,

dass du unter den Zeitverschwendung muss gehen, denn

Süßigkeiten und Schönheiten verlassen sich selbst

und sterben so schnell, wie sie andere wachsen sehen;

Und nichts gegen die Sense der Zeit kann die Verteidigung

retten, außer der Rasse, um ihm zu trotzen, wenn er dich von nun an nimmt.