Woodstock '99

Woodstock '99
Woodstock '99

Video: LIMP BIZKIT LIVE WOODSTOCK 99 1999 FULL 4K NEW QUALITY 2020 2021, Juli

Anonim

Diverse Künstler

  • Hybrid / Episch

Es wurde als Woodstock der Feuer, Zerstörung und angeblichen Vergewaltigungen bekannt, aber das dreitägige Musikfest dieses Sommers im Bundesstaat New York sollte sich mit der Aktion auf der Bühne befassen.

Für diejenigen, die vielleicht eine Erinnerung brauchen, gibt es jetzt Woodstock '99 - eine 32-Track-Doppel-CD, die die Wildheit von Woodstock '99 aufzeichnet.

Aufgeteilt zwischen der meist hardcore ersten CD („Red Album“) und einer zahmeren zweiten CD („Blue Album“) mag das Set den Geist von Woodstock einfangen, aber es gibt kaum einen Überblick über den aktuellen Stand der Musik. Das Album ist mit weißen männlichen Geräuschemachern überladen und enthält nur ein paar Hip-Hop-Tracks und nur drei weibliche Darsteller - Jewel, Alanis Morissette und Sheryl Crow.

Das ist das offensichtlichste Problem des Albums, aber hier sind einige Momente des Staunens zu hören. Die donnernde erste CD enthält Highlights wie Kid Rocks Crowd-Shaking "Bawitdaba", "The Kids Aren't Alright" von The Offspring, Metallicas außergewöhnlich enge Version von "Creeping Death" und ein lautes Cover des "Roadhouse" von Doors Blues “von Creed, mit Gastgitarrist Robby Krieger of the Doors. Es enthält auch den Titel, an den man sich wahrscheinlich am meisten von diesem Album erinnern wird - das sengende Cover von Jimi Hendrix '"Fire", das Red Hot Chili Peppers spielte, während Woodstocks berüchtigte Lagerfeuer zu toben begannen.

Disc zwei ist vielleicht nicht so hip, aber definitiv vielfältiger. Nach einem starken "Tripping Billies" von Dave Matthews Band ist das "Blue Album" voller herausragender Ergebnisse. Sie umfassen alles, vom Horn-Pumpin-Dröhnen des Brian Setzer Orchesters durch „Rock This Town“über Sheryl Crows mutiges „If It Makes You Happy“bis hin zum Techno-Blitz „Block Rockin 'Beats“der Chemical Brothers.

Kevin O'Hare