Sie können Einkommen verdienen, ohne Vorteile zu verlieren

Sie können Einkommen verdienen, ohne Vorteile zu verlieren
Sie können Einkommen verdienen, ohne Vorteile zu verlieren

Video: Die 20 bestbezahlten Jobs, die nicht krank machen 2021, August

Anonim

Wenn Sie 70 Jahre oder älter sind, können Sie einen beliebigen Betrag verdienen und trotzdem alle Ihre Vorteile nutzen. Wenn Sie unter 70 Jahre alt sind, können Sie alle Leistungen erhalten, wenn Ihr Einkommen den jährlichen Freibetrag nicht überschreitet. Der jährliche Betrag für 1997 beträgt 13.500 USD für Personen ab 65 Jahren und 8.640 USD für Personen unter 65 Jahren.

Wenn Ihr Einkommen den Jahresbetrag überschreitet, wird 1 US-Dollar an Leistungen für jeweils 2 US-Dollar (3 US-Dollar bei einem Alter von 65 bis 69 Jahren) einbehalten, die über dem Grenzwert liegen. 1996 erließ der Kongress Gesetze, die den jährlichen Freibetrag für Begünstigte im Alter von 65 bis 69 Jahren schrittweise auf 30.000 USD im Jahr 2002 erhöhen. Die gesetzlich festgelegten Freibeträge lauten wie folgt: 12.500 USD im Jahr 1996, 13.500 USD im Jahr 1997, 14.500 USD im Jahr 1998, 15.500 USD im Jahr 1999 17.000 USD im Jahr 2000, 25.000 USD im Jahr 2001 und 30.000 USD im Jahr 2002. Der jährliche Freibetrag für Begünstigte unter 65 Jahren wird in den kommenden Jahren entsprechend der Erhöhung der Durchschnittslöhne steigen.

Leistungsempfänger unter 70 Jahren, die mehr als den jährlichen Freibetrag verdienen und im Laufe des Jahres einige Leistungen erhalten, sind gesetzlich verpflichtet, ihre Einkünfte der Sozialversicherungsbehörde zu melden. Für die Jahre 1996 und später akzeptiert die SSA die auf dem Formular W-2 und der Steuererklärung für selbständige Erwerbstätigkeit angegebenen Informationen als gesetzlich vorgeschriebenen Jahresbericht. Diese Änderung wurde vorgenommen, um einen besseren Service zu bieten und die Berichtspflicht für die Öffentlichkeit zu verringern. Die Begünstigten müssen sich nur dann direkt bei der SSA melden, wenn die Informationen in diesen Berichten für die Zwecke des Verdiensttests nicht korrekt sind. Wenn Sie nach Beantragung der Sozialversicherung weiterarbeiten, kann Ihr zusätzliches Einkommen den Betrag Ihrer monatlichen Zahlung erhöhen. Dies wird automatisch von der Sozialversicherungsbehörde durchgeführt. Sie müssen nicht danach fragen.