Fragen Sie die Redaktion: Tsunamis

Fragen Sie die Redaktion: Tsunamis
Fragen Sie die Redaktion: Tsunamis

Video: Narzissten=U-Boot: Auftauchen, Chaos anrichten und wieder abtauchen - was tun? 2021, August

Anonim

Die Frage:

Was verursacht Flutwellen? Wie groß können sie auch werden und wie hoch sind die Chancen, dass sie auftreten werden?

Die Antwort:

Zunächst eine sprachliche Anmerkung. "Flutwelle" ist ein absolut legitimer englischer Begriff, der sich auf riesige zerstörerische Wellen bezieht. es bedeutet nicht, dass sie durch die täglichen, mondbedingten Gezeiten verursacht werden. Einige halten den Satz jedoch für irreführend, wenn nicht sogar für völlig ungenau. Infolgedessen ist die bevorzugte Praxis unter Ozeanographen und Pedanten, den japanischen Begriff Tsunami auszuleihen, was "Hafenwelle" bedeutet. (Dies wird nicht mit der Begründung beanstandet, dass das Phänomen nichts mit Häfen zu tun hat, da die meisten Englischsprachigen kein Japanisch sprechen. Dass eine nicht wörtliche ausländische Münzprägung akzeptabler ist als eine einheimische, ist eine der kleinen Ironien der Sprache .)

Tsunamis sind das Ergebnis einer plötzlichen Störung des Meeresspiegels in kurzer Zeit. Sie können durch Unterwassererdbeben, Vulkanausbrüche, Meteoriteneinschläge, Erdrutsche unter der Meeresoberfläche oder andere Störungen in dieser Richtung verursacht werden. Es ist jedoch zu beachten, dass nicht alle Unterwassererdbeben oder ähnliche Störungen Tsunamis verursachen.

Tsunamis können Geschwindigkeiten von 800 km / h erreichen. Wenn man sich flachem Wasser entlang einer Küste nähert, werden sie verlangsamt, was dazu führt, dass sich ihre Länge verkürzt und ihre Höhe steigt, manchmal bis zu einer Höhe von 30 m.

Wie hoch sind die Chancen, dass man auftritt? Das hängt davon ab, wo Sie sich befinden, aber in allen großen Ozeanen sind Tsunamis aufgetreten. Sie kommen am häufigsten im Pazifik vor, der den Spitznamen "Feuerring" trägt, weil er das geologisch aktivste Gebiet der Welt ist. Auf der anderen Seite sind Häufigkeit und Verwüstung zwei getrennte Dinge: Der verheerendste Tsunami, der Ende 2004 verzeichnet wurde, fand im Indischen Ozean statt.

Weitere Informationen zu Tsunamis finden Sie in unseren Tsunami Factfile- und Tsunami-FAQ.

-Die Redakteure