Chrismukkah

Chrismukkah
Chrismukkah
Anonim

Die Frage:

Was ist Chrismukkah?

Die Antwort:

Chrismukkah ist, soweit es existiert, ein hybrider Feiertag, der Weihnachten und Chanukka verbindet. (Es sollte angemerkt werden, dass Chrismukkah zu diesem Zeitpunkt eher ein Konzept und eine Einstellung zur Ferienzeit ist als ein gutgläubiger Urlaub für sich.)

Während das Konzept laut Ron Gompertz, Autor von Chrismukkah, nicht neu ist: Alles, was Sie wissen müssen, um den hybriden Feiertag zu feiern, feierten deutsche Juden in den 1880er Jahren "Weihnukkah", wobei der deutsche Name für Weihnachten "Wehnnachten" war - Es wurde zweifellos 2003 durch seine Aufnahme in die beliebte TV-Show bekannt. Die OC-Charaktere in der Show haben weiterhin jedes Jahr Chrismukkah gefeiert, und der Begriff hat sich unter anderem im ganzen Land durchgesetzt.

Es gibt mehrere Faktoren, die für die Popularität des Chrismukkah-Konzepts verantwortlich sein könnten. Man könnte eine Gegenreaktion gegen die zunehmende Politisierung der Ferienzeit sein, bei der sich die Leute über die Nachricht von "Frohe Weihnachten" oder "Frohe Feiertage" lustig machen. Der Begriff scheint zu schreien: "Können wir nicht alle miteinander auskommen?" Ein anderer könnte nur ein Genuss für postmodernen Mashup-Spaß sein. Aber der vielleicht größte Faktor ist die zunehmende Verbreitung von Familien mit gemischtem religiösem Erbe. Chrismukkah löst ordentlich die Frage, ob Weihnachten oder Chanukka oder beides oder beides gefeiert werden soll. Wie gemischte Familien selbst bringt es Elemente beider Welten zusammen.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Idee von Chrismukkah sowohl in der christlichen als auch in der jüdischen Gemeinde von vielen abgelehnt wurde. Beide sehen es als eine Art Perversion an, die zwei Feiertage mit grundlegend inkompatiblen Themen gleichsetzt. Ob dies ein Problem ist oder genau seine Anziehungskraft, ist eine Frage der Perspektive.

-Die Redakteure