Iacta gegen Jacta

Iacta gegen Jacta
Iacta gegen Jacta

Video: ALEA JACTA EST - BULLETS ARE LOUD (Official music video) 2021, Juli

Anonim

Die Frage:

Ich bin verwirrt und hoffe, dass Sie helfen können. Wenn ich im Internet nach "Der Würfel ist gefallen" suche, werden zwei verschiedene Arten geschrieben: Iacta alea est und Jacta alea est (und im Übrigen Alea jacta est). Woher weiß ich, welches die richtige Ableitung ist?

Die Antwort:

In der Römerzeit gab es kein J in Latein; Der Buchstabe I diente sowohl als Vokal als auch als Konsonant ähnlich wie Y. Im späten 15. bis frühen 16. Jahrhundert wurde eine Variante von I - die wir heute als J kennen - verwendet, um zwischen Vokal und Vokal zu unterscheiden Konsonantenformen des Briefes. So wurde Iulius Julius und so weiter. Schon zu diesem Zeitpunkt wurden die beiden als Varianten eines Buchstabens angesehen; Die beiden wurden erst im 19. Jahrhundert vollständig getrennt.

Da sich die Funktion von J geändert hat, haben die Redakteure unterschiedliche Entscheidungen darüber getroffen, wie Texte präsentiert werden sollen, die vor der Unterscheidung geschrieben wurden. Redakteure, die arbeiteten, während ich und J zwei Arten der Darstellung desselben Briefes betrachteten, neigten dazu, ihn als J zu drucken, wenn er als Konsonant verwendet wurde: Daher wurde Alexanders Kommentar als "jacta alea est" präsentiert. Redakteure, die jetzt arbeiten, da ich und J als unterschiedliche Buchstaben gesehen werden, behalten normalerweise die Wörter so bei, wie sie zu der Zeit geschrieben wurden: also "iacta alea est". Der Satz ist in beiden Fällen genau gleich; Der einzige Unterschied besteht darin, wie es auf der Seite dargestellt wird.

-Die Redakteure