Posthum verliehene Oscars

Posthum verliehene Oscars
Posthum verliehene Oscars

Video: 2020 OSCARS MOVIE FIGHTS 2021, Juli

Anonim

Die Frage:

Wer war der erste Schauspieler, der posthum einen Oscar erhielt?

Die Antwort:

Der einzige Schauspieler, der posthum einen Oscar gewann, war Peter Finch, der 1977 für seine Rolle im Film Network den Oscar als bester Schauspieler gewann.

Der britisch-australische Schauspieler, der auch für seine Rolle in Sunday Bloody Sunday (1971) nominiert wurde, starb am 14. Januar 1977 in Beverly Hills an einem Herzinfarkt, als er für den Film wirbte. Seine Witwe Aletha Finch nahm den Preis bei den 49. jährlichen Oscar-Verleihungen entgegen.

Ein Oscar wurde posthum an mehrere Nicht-Schauspieler vergeben, der erste war Sidney Howard, Drehbuchautor von Gone With the Wind im Jahr 1939. Andere sind Edward G. Robinson, der 1973 von der Akademie einen besonderen Ehrenpreis erhielt. Und 1993 "Hollywood 10" -Mitglied Dalton Trumbo erhielt eine verspätete, posthume Auszeichnung für das Schreiben des Drehbuchs zu Roman Holiday 1953. Der Film hatte eine Auszeichnung für seinen "Front" Ian McLellan Hunter gewonnen.

-Die Redakteure