Der Brotkorb Europas

Der Brotkorb Europas
Der Brotkorb Europas

Video: Trichterbecherkultur, die erste neolithische Kultur im Norden Europas 2021, Juli

Anonim

Die Frage:

Warum heißt die Ukraine der "Brotkorb Europas"?

Die Antwort:

Der reiche dunkle Boden und die weiten Felder mit Weizen und anderen Nahrungsmitteln haben der Ukraine den Spitznamen "Brotkorb Europas" eingebracht.

Laut dem CIA World Factbook produzierte die Ukraine 25% der gesamten landwirtschaftlichen Produktion in der ehemaligen Sowjetunion. Heute exportiert die Ukraine erhebliche Mengen an Getreide, Gemüse, Zuckerrüben, Sonnenblumenkernen, Milch und Fleisch.

Die Exporte (einschließlich Non-Food-Exporte) gehen zu 20% nach Russland. die Länder der Europäischen Union 17%; China, 7%; Türkei, 6%; und die USA 4%.

Darüber hinaus ist die Lebensmittelverarbeitung, insbesondere die Zuckerverarbeitung, ein wichtiges Industriesegment. Fast jeder vierte Arbeitnehmer in der Ukraine ist in der Land- oder Forstwirtschaft beschäftigt.

-Die Redakteure