Transport der Freiheitsstatue

Transport der Freiheitsstatue
Transport der Freiheitsstatue
Anonim

Die Frage:

Wie hieß das Schiff, das die Freiheitsstatue nach Amerika brachte?

Die Antwort:

Der französische Bildhauer Frederic Auguste Bartholdi und das französische Volk überreichten die fertige Freiheitsstatue am 4. Juli 1884 dem französischen Minister der Vereinigten Staaten in Paris offiziell.

Es wurde dann in Paris zerlegt und in 214 Holzkisten für den Versand in die USA verpackt. Das französische Schiff Isere trug die Statue über den Atlantik und landete am 17. Juni 1885 in den Vereinigten Staaten. Die Montage begann kurz nach Abschluss des Baus seines Sockels.

Am 28. Oktober 1886 wurde die Statue in einer von Präsident Grover Cleveland beaufsichtigten Feier triumphierend in der Upper New York Bay eingeweiht.

-Die Redakteure