Wofür steht die OPEC?

Wofür steht die OPEC?
Wofür steht die OPEC?

Video: Was versteht man unter OPEC? 2021, Juli

Anonim

Die Frage:

Wofür steht die OPEC und wer gehört heute dazu?

Die Antwort:

Die OPEC ist die Organisation der erdölexportierenden Länder und wurde auf einem Treffen am 14. September 1960 in Bagdad, Irak, von fünf Gründungsmitgliedern gegründet: Iran, Irak, Kuwait, Saudi-Arabien und Venezuela.

Seitdem haben sich Katar (1961), Indonesien (1962), der libysche Araber Jamahiriya (1962), die Vereinigten Arabischen Emirate (1967), Algerien (1969), Nigeria (1971) und Angola (2007) der Organisation angeschlossen.

Um mehr über diese Mitgliedsstaaten zu erfahren, besuchen Sie unsere Seite Länder der Welt.

-Die Redakteure