Simonides von Ceos

Simonides von Ceos
Simonides von Ceos

Video: Симонид Кеосский: 7 МОЩНЫХ советов по дворцу памяти 2021, Juli

Anonim
Simonides von Ceos sīmŏn´ĭdēz, sē´ŏs [Schlüssel], c.556–468? BC, griechischer Lyriker, geb. Ceos. Für eine Zeit unter der Schirmherrschaft von Hipparchus in Athen scheint er dann nach Thessalien gegangen zu sein und zur Zeit der Perserkriege nach Athen zurückgekehrt zu sein. Er war ein Freund der bekanntesten Athener. Nach den Kriegen ging er (mit seinem Neffen Bacchylides) zum Hof ​​von Hiero I. von Syrakus, wo er ein Rivale von Pindar war. Es sind nur noch Fragmente seiner Arbeit übrig, aber sie enthalten einige der besten griechischen Gedichte. Er schrieb epigrammatisch Verse aller Art; Einige davon - Encomia, Epinicia und Klagelieder - brachte er zu einer neuen Perfektion. Zwei seiner schönsten Epitaphien sind auf den Gefallenen beim Marathon und bei Thermopylae.